Aktuelles

Projekt Schloss

Stadtrat und Ortsverwaltungsrat haben im November 2017 im Rahmen des Gesamtprojekts „Umbau und Neuinszenierung Schloss“ das Programm für den „Projektwettbewerb Umbau Schloss Rapperswil“ genehmigt. Der Start des Wettbewerbs erfolgte am 27. November 2017.

Ziel des Gesamtprojekts ist es, das Schloss stärker zu beleben. Die Besucherzahl soll durch die neue Offenheit markant gesteigert werden. Das Schloss wird öffentlicher und bietet für verschiedene Besuchergruppen eindrückliche Erlebnisse.

Beide Behörden sind überzeugt, mit dem Gesamtprojekt einen wichtigen Beitrag zum kulturellen sowie gesellschaftlichen Leben zu leisten und das Schloss als touristische Attraktion zu stärken. 
 


Ausschreibungsunterlagen

weitere Informationen zum Projekt

Projekt Zentrum Schachen - Ausstellung Projektwettbewerb

Vom 17. bis 24. Januar 2018 konnten im Foyer der Hochschule für Technik Rapperswil die Wettbewerbsarbeiten für das Zentrum Schachen besichtigt werden. 


Medienmitteilung

weitere Informationen zum Projekt

Projekt Lützelau / Erneuerung Werkleitungen

Der Baustart ist am 01. Februar 2018 erfolgt. Ab diesem Zeitpunkt finden die Arbeiten "im See" statt.


Medienmitteilung

Genehmigtes Budget 2018

Am 5. Dezember 2017 fand die Bürgerversammlung der Ortsgemeinde Rapperswil-Jona statt. Haupttraktandum war die Genehmigung des Budgets für das Jahr 2018. Das Budget 2018 weist einen Einnahmenüberschuss von Fr. 275‘600.— aus.


Budget 2018

Protokoll Bürgerversammlung vom 05. Dezember 2017

PDF Medienmitteilung

Neue Buchpublikation

Zur Ausstellung «Xaver Suters Reise nach Amerika 1849 ­– Emigration aus dem Gebiet zwischen Walen- und Zürichsee» im Stadtmuseum ist eine gleichnamige Begleitpublikation von Mark Wüst erschienen. Im Fokus steht die Amerika-Auswanderung am Beispiel des jungen Rapperswiler Xaver Suter, der 1849 seine dramatische Reise über den Atlantik in einem ausführlichen Bericht festhielt, der im Buch vollständig abgedruckt ist. In einem zweiten Teil wird erstmals ausführlich die Massenemigration aus dem Linthgebiet beleuchtet, als Hunderte von Männern, Frauen und Kindern in der Hoffnung auf ein besseres Leben in der Neuen Welt ihre Heimat verliessen. Die reich bebilderte, im Chronos Verlag Zürich erschienene Publikation ist im Stadtmuseum und überall im Buchhandel erhältlich (CHF 28.-).


Zum Museums-Shop

Aktivierungsprogramm Bürgerspital

Das Freizeitangebot für die Bewohnenden im Bürgerspital umfasst zahlreiche Aktivitäten, welche monatlich auf der Homepage publiziert werden. 


Aktivierungsprogramm